Languages

Forschung

 

 

 

Die Forschung an der Veterinärmedizinischen Fakultät (VMF) umfasst diverse Forschungsbereiche wie den gesundheitlichen Verbraucherschutz, die präventive und klinische Veterinärmedizin. Für die Umsetzung der Forschungstätigkeiten und Forschungsprojekte stehen eine Vielzahl an Tiermodellen (aus dem Groß-, Klein-, und Heimtierbereich) zur Verfügung. Die Koordinationsstelle für Veterinär-klinische Studien (KoVet) koordiniert v.a. Projekte, die anwendungsbezogen ausgerichtet sind. Die KoVet ermöglicht einen Informationsfluss zwischen Fakultät und freier Wirtschaft.

 

Um eine effektive Synergie zwischen den einzelnen Einrichtungen der VMF und den bereits etablierten Forschungsprojekten zu ermöglichen, hat die VMF seit 2014 Forschungsschwerpunkte (FSP) entwickelt. Wissenschaftliche Projekte, die einer Thematik angehören, jedoch an verschiedenen Instituten und Kliniken angesiedelt sind, werden innerhalb eines solchen Forschungsschwerpunktes zusammengefasst. Dies ermöglicht einen schnelleren, effektiveren Austausch innerhalb eines Forschungsbereiches, sowie die Weitergabe von Methoden und die gemeinsame Nutzung der vorhandenen Geräte-Infrastruktur.


Forschungsgebiet

Forschungsschwerpunkt

Neurowissenschaften

TFN: Translationale Forschung zur Neurogenese, -degeneration und -inflammation

 

Respirationstrakt

iLAF: Integrierte Lungen- und Atemwegsforschung

 

Bewegungsapparat

MOVE: Model Systems, Orthopedic Research, Veterinary Science and Education

 

Gastrointestinale Erkrankungen

DIGIT: Diseases & Integrity of the Gastro Intestinal Tract

 

Zivilisationserkrankungen

ZIVET: Zivilisationserkrankungen, Infektionsprophylaxe, Verbraucherschutz, Ernährung/Epidemiologie, Tierschutz

 

Es ist geplant, in den nächsten Jahren zu aussichtsreichen Themen größere Verbundprojekte zu beantragen bzw. sich an bereits laufenden Forschungsverbünden (z.B. an der Universität Leipzig) zu beteiligen. Die meisten der aktuellen FSP sind bereits in die sog. Profil-bildenden Bereiche (pbf) der Universität Leipzig (z.B. Zivilisationserkrankungen, Mensch und Gehirn, Molekulare und zelluläre Kommunikation in Therapie und Diagnostik) integriert.

 

Aufbau und weitere Entwicklung dieser FSP werden an dem seit 2014 zweimal im Jahr stattfindenden „Tag der Forschung“ an der VMF thematisiert und reflektieren die im „Planungs- und Entwicklungskonzept“ (2016) der VMF beschriebenen strategischen Schritte. Mit ihren Vorhaben ist die Fakultät nicht nur in das universitäre Umfeld eingebunden, sondern sie kooperiert auch intensiv mit anderen Forschungseinrichtungen z.T. in ihrer direkten Nahbarschaft. So bestehen gemeinsame Projekte der Fakultät mit dem Biotechnologisch-Biomedizinischen Zentrum Leipzig (BBZ) mit seinen innovativen Firmen, dem neugeschaffenen Sächsischer Inkubator für klinische Translation (SIKT), mit den Max-Planck-Instituten in Leipzig (MPI für Kognitions- und Neurowissenschaften und MPI für evolutionäre Anthropologie) wie auch dem Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie.

 

   

 

Nachrichten aus der Forschungskommission / Ausschreibungen / Anschubfinanzierung / Stellenanzeigen

Ausschreibung Nachwuchsförderung

Stellenausschreibungen:

Immunologische Stelle für Tierarzt/Tierärztin in Philadelphia

wiss. Mitarbeiter am FLI zum 1. Juli 2017

wiss. Mitarbeiter am FLI zum nächstmöglichen Zeitpunkt